Rathaus - Meiningen - Aktuell

Grundstücksverkäufe

Die Stadt Meiningen veräußert folgendes Grundstück:

Henneberger Straße 23, Flurstück 96/8 der Gemarkung Einödhausen mit einer
Größe von 371 m² zum Kaufpreis in Höhe von 65.000,00 €.

 

Das Grundstück mit Kulturhaus am Ortsrand von Einödhausen wird zum Teil von Vereinen genutzt. Das Gebäude ist zweigeschossig mit nicht ausgebautem Dachgeschoss und teilweise unterkellert. Es besitzt einen Vorbau sowie einen eingeschossigen Zwischenbau und einen eingeschossigen Anbau.

Die Nutzfläche des 1954/1955 errichteten Gebäudes beträgt ca. 680 m².

Die Gemeinde veräußert das Grundstück zwecks Umbau und Sanierung zu Wohnzwecken oder für soziale und gesundheitliche Zwecke. Eine Weiternutzung als Vereinshaus und/oder Veranstaltungsort soll nicht erfolgen.

Auflagen für den Käufer:
Sanierungs- bzw. Umbauverpflichtung innerhalb von 4 Jahren ab Kaufvertragsschluss.
Ein Wiederkaufsrecht und ein Vorkaufsrecht für die Stadt Meiningen werden grundbuchlich gesichert.

Besichtigung ist möglich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 0151/42213-141.
Einsicht in das Gutachten zur Ermittlung des Verkehrswertes ist möglich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 03693 454-185.

Den Kaufantrag mit Ihren Nutzungsvorstellungen senden Sie bitte im separaten, wie folgt rot gekennzeichneten Umschlag mit der Aufschrift:

Ausschreibung Henneberger Str. 23, Einödhausen

an:
Stadt Meiningen
GB Stadtentwicklung und Bauen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen.

Nicht eindeutig gekennzeichnete Bewerbungen können leider keine Berücksichtigung finden.

Meiningen, den 14.05.2020

Giesder

Bürgermeister

1. Die Gemeinde Sülzfeld veräußert folgende Baugrundstücke:

Lagebezeichnung       Flurstück        Größe m²

Am Neuberg                1275              772
Am Neuberg                1273/2          585

zum Zwecke der Wohnbebauung zur Eigennutzung zum Kaufpreis in Höhe von 70,00 €/m².

 

2. Planungsrecht und Erschließung:

Die Bauplätze befinden sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes »Hinter der Kirche« 1. Änderung, Satzungsplan vom 01.08.2005.

Folgende Bebauung ist möglich: Einfamilienhäuser, zwei Vollgeschosse, Sattel-oder Walmdach, Dachneigung 38 – 48°. Die minimale Dachneigung kann auf 32°
verändert werden, wenn bestimmte Prämissen eingehalten werden.

Alle Bauplätze sind erschlossen nach BauGB (Straße, Straßenbeleuchtung).
Ver- und Entsorgungsleitungen sind vorhanden für Elektroenergie, Wasser/Abwasser, Telekommunikation.
Die Erschließungskosten gemäß BauGB sind im Grundstückspreis enthalten.
Die Beiträge für die Entsorgungsleitungen nach der Satzung für die öffentliche Entwässerungseinrichtung der Gemeinde Sülzfeld vom 26.04.2000 in der Fassung der 2. Änderungssatzung vom 28.07.2005 und der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung(BGS - EWS) der Gemeinde Sülzfeld vom 08.12.2005 in der Fassung der 4. Änderungssatzung vom 14.01.2019, die Kosten für die Haus- und Grundstücksanschlüsse der Versorgungsleitungen sowie für die Herstellung der Grundstückszufahrten sind vom Käufer zu tragen.

3. Ausschreibungsbedingungen:

Pro Bewerber ist nur ein Kaufantrag für ein Baugrundstück zulässig.

Bewerber senden ihren Kaufantrag im verschlossenen und wie folgt rot gekennzeichneten Briefumschlag:

Ausschreibung:  Bauplatz in Sülzfeld, Am Neuberg
                          Flurstück …………

an die :              Stadt Meiningen
                         als erfüllende Gemeinde für die Gemeinde Sülzfeld
                         GB Stadtentwicklung und Bauen
                         Schlossplatz 1
                         98617 Meiningen.

3.1. Die Bewerbung soll folgende Angaben enthalten:

  1. Name und Alter der Bewerber/der Bewerberin/des Bewerbers, Kontaktdaten: Telefon und Mailadresse
  2. Anzahl und Alter der im Haushalt lebenden Kinder
  3. Wohn- und Arbeitsort der Bewerber/der Bewerberin/des Bewerbers
  4. Falls zutreffend, Angaben zu Wohnhaus, Eigentumswohnung oder baureifen Grundstück(en) im Eigentum der Bewerber/der Bewerberin/des Bewerbers in Sülzfeld

3.2. Auflagen für den Käufer:

  1. Die bezugsfertige Herstellung eines Wohnhauses zur Eigennutzung hat innerhalb von 2 Jahren ab Kaufvertragsabschluss entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplanes Hinter der Kirche“ 1. Änderung zu erfolgen.
  2. Ein Wiederkaufsrecht für die Gemeinde Sülzfeld bei Nichterfüllung der Bebauunsverpflichtung nach Pkt. 1. wird grundbuchlich gesichert.

3.3. Weitere Bedingungen

  1. Der Bewerber versichert, dass er alle Angaben in 3.1. wahrheitsgemäß gemacht hat. Sollte sich herausstellen, dass dies nicht der Fall ist, wird er vom Verfahren ausgeschlossen.
  2. Nicht eindeutig gekennzeichnete Bewerbungen können keine Berücksichtigung finden.
  3. Ein Rechtsanspruch auf Zuteilung eines Baugrundstückes besteht nicht.
  4. Der Verkauf erfolgt ausschließlich an natürliche Personen.
  5. Der Verkauf mehrerer Bauplätze an einen Bewerber ist ausgeschlossen.

Sülzfeld, den 12.01.2021

Seeberg
Bürgermeisterin

1. Die Stadt Meiningen veräußert das Grundstück:


Lagebezeichnung Flurstück Größe

In der Länge 718/5 2.193 m²



Kaufpreis: 8,00 €/m², gesamt: 17.544,00 € unerschlossen
Vermessungskosten: 1.271,94 €
Die Beiträge für die erstmalige Erschließung des Grundstückes nach BauGB und die Beiträge nach der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-WS) der Stadt Meiningen sind vom Käufer zu tragen.


2. Planungsrecht und Erschließung:

Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes »Gewerbegebiet Dreißigacker-Ost« mit seinen Änderungen


Erschließung:

Das Grundstück ist erschlossen nach BauGB (Straße, Gehweg, Straßenbeleuchtung). Ver- und Entsorgungsleitungen sind vorhanden für Elektroenergie, Wasser/Abwasser, Gas, Telekommunikation.
Die Abrechnung der Erschließungsmaßnahme ist noch nicht erfolgt.
Die Erschließungskosten gemäß BauGB (Straßenbau) und die Beiträge nach der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung (BGS-WS) der Stadt Meiningen sowie die Kosten für die Haus- und Grundstücksanschlüsse der Versorgungsträger, für die Herstellung der Grundstückszufahrt und die sind vom Käufer zu tragen.

3. Kaufantrag:

Bewerber senden ihren Kaufantrag im verschlossenen und wie folgt rot gekennzeichneten Briefumschlag:

Verkauf 718/5 Dreißigacker

an den Verkäufer: Stadt Meiningen
GB Stadtentwicklung und Bauen
Schlossplatz 1
98617 Meiningen.


3.1. Die Bewerbung soll folgende Angaben enthalten:

1. Name und Anschrift des Käufers
2. Unternehmensprofil
3. Geplantes Vorhaben, Anzahl der Arbeitsplätze
4. Falls zutreffend, Informationen zu weiteren Betriebsstätten

3.2. Auflagen für den Käufer:

1. Errichtung und Inbetriebnahme einer Betriebsstätte innerhalb von 2 Jahren ab Kaufvertragsabschluss entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplanes
2. Ein Wiederkaufsrecht bei Nichterfüllung der Verpflichtung nach Pkt. 1 und ein Vorkaufsrecht für alle Verkaufsfälle für die Stadt Meiningen werden grundbuchlich gesichert.

3.3. Weitere Bedingungen:

1. Nicht eindeutig gekennzeichnete Bewerbungen können keine Berücksichtigung finden.
2. Ein Rechtsanspruch auf Zuteilung des Grundstückes besteht nicht.
3. Liegen mehrere Kaufanträge pro Grundstück vor, findet neben den Angaben nach Punkt 3.1. der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbung Berücksichtigung.


Meiningen, den 15.04.2021

Fabian Giesder
Bürgermeister

Stadt Meiningen Rathaus

Schlossplatz 1
98617 Meiningen


Mehr von Meiningen auf:

      

Öffnungszeiten

Bürgerbüro
Montag bis Freitag: 8:00 - 12:00
Montag & Dienstag: 13:00 - 15:00
Donnerstag: 13:00 - 18:00
1. Samstag im Monat: 9:00 - 13:00

   03693 45 45 45

  E-Mail Bürgerbüro

Öffnungszeiten Bibliothek
Mo. 13:00 - 18:00
Di. 10:00 - 14:00
Mi. 10:00 - 18:00
Do. 13:00 - 18:00
Fr. 13:00 - 18:00

   03693 502959

Feedback

Vermissen Sie Inhalte? Haben Sie Lob oder Kritik zur Seite? Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Partner