Unsere Events & Veranstaltungen

Von „Grasgrün“ – Sommerkultur in Meiningen über die Meininger Kleinkunsttage bis hin zum Meininger Weihnachtszauber hat unsere Stadt für jeden etwas zu bieten. Wer schon immer einmal Lokführer werden wollte, ist bei den Meininger Dampfloktagen genau richtig.

Liebhaber der Meininger Leibspeise kommen beim jährlichen Hütesfest ganz auf ihre Kosten. Entdecken Sie hier unsere wiederkehrenden und aktuellen Feste und Festivals.
Veranstaltung einreichen

zu den
Ausstellungen

Die Dauer­ausstellungen in Meiningen und Umgebung als Übersicht.


Samstag, 22. Juni 2024

Feuerwehrfest Dreißigacker

Der Feuerwehrverein Dreißigacker lädt am 22.06.2024 zum Feuerwehrfest auf den Festplatz an der Allee in Dreißigacker ein - anlässlich seines 30-jährigen Bestehens und dem Jubiläum "150 Jahre Ersterwähnung Feuerwehrwesen in Dreißigacker".

Der Feuerwehrverein Dreißigacker lädt am 22.06.2024 zum Feuerwehrfest auf den Festplatz an der Allee in Dreißigacker ein - anlässlich seines 30-jährigen Bestehens und dem Jubiläum "150 Jahre Ersterwähnung Feuerwehrwesen in Dreißigacker".

Der Tag soll ab 10 Uhr mit einem Wettkampf der Disziplin Löschangriff für die Jugendfeuerwehr beginnen und im Anschluss folgt die Wertung für die Einsatzabteilung. Hierzu können Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abgegeben werden.

Am Abend wird es ab 20 Uhr eine Openair Tanz-Veranstaltung mit dem „Duo Flamingos“ geben.

Für die Versorgung mit Speisen und Getränken ist bestens gesorgt.

 Es lädt herzlich ein der Feuerwehrverein Dreißigacker und die Feuerwehr Meiningen Wache 3 Dreißigacker.

Feste Meiningen Kostenlos
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Samstag, 22. Juni 2024 - 10:00
Freiwillige Feuerwehr Dreißigacker

Familientag mit dem Tanzhaus Benshausen

Familientag mit dem Tanzhaus Benshausen in der KulturBühne und auf dem Sportplatz Helba, viele Mitmachaktionen für die ganze Familie.

Familientag mit dem Tanzhaus Benshausen in der KulturBühne und auf dem Sportplatz Helba, viele Mitmachaktionen für die ganze Familie.

Familien Meiningen Kostenlos
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Samstag, 22. Juni 2024 - 10:00 bis 16:00

Theaterführung

Führung hinter die Kulissen des Staatstheaters Meiningen
Führung hinter die Kulissen des Staatstheaters Meiningen
Theater Staatstheater Meiningen Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Samstag, 22. Juni 2024 - 14:00 bis 15:45

Amadeus

Schauspiel von Peter Shaffer
Schauspiel von Peter Shaffer
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Samstag, 22. Juni 2024 - 15:00 bis 17:50

Michael Kohlhaas

Uraufführung Auftragswerk von Björn SC Deigner
Uraufführung Auftragswerk von Björn SC Deigner
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Samstag, 22. Juni 2024 - 19:30 bis 21:20

Amadeus

Schauspiel von Peter Shaffer
Schauspiel von Peter Shaffer
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Samstag, 22. Juni 2024 - 19:30 bis 22:20

Amadeus

Schauspiel von Peter Shaffer
Schauspiel von Peter Shaffer
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Samstag, 22. Juni 2024 - 20:00 bis 20:00

Alrun - Eine Geschichte aus dem 30-jährigen Krieg

Es ist ein Unglück für die kleinen Menschen, werden sie in eine Zeit hineingeboren, in der die Welt ihre Angelegenheiten von Grund auf neu ordnet. Denn kleine Menschen sehen und hören immer nur das, was vor ihren Augen ist. Das auch sie in das große Weltgeschehen eingeordnet sind, vermögen s

Es ist ein Unglück für die kleinen Menschen, werden sie in eine Zeit hineingeboren, in der die Welt ihre Angelegenheiten von Grund auf neu ordnet. Denn kleine Menschen sehen und hören immer nur das, was vor ihren Augen ist. Das auch sie in das große Weltgeschehen eingeordnet sind, vermögen sie gar nicht zu durchschauen. So wie in diesen Jahren als Fürsten und Herren um des großen Martin Luthers Willen die Kriegsfackel auch in unser schönes Vaterland geschleudert hatten.

Zur Geschichte:

Seit 1618 tobt Krieg.

Es beginnen die großen Heeresdurchzüge durch Südthüringen, welches bis dahin noch recht wenig vom Kriegsgeschehen merkte. 1634/35 zieht das Söldnerheer des Grafen Johann Hektor Isolani, der die Kroatenregimenter befehligt, raubend und mordend durch Thüringen. Überall waren sie gefürchtet ob ihrer fürchterlichen Untaten. Auch die Menschen im hennebergischen Land fürchten um ihr Leben. Und hier beginnt unsere Geschichte.

Mehr zum Stück:

Die junge Alrun und die Dorfbewohner rund um die Henneburg haben Angst vor den heranrückenden Kroaten. Berüchtigt sind sie für ihr barbarisches und teuflisches Vorgehen gegenüber der Bevölkerung. Doch Alrun hat ein Versteck entdeckt, welches allen das Leben retten kann.

Leider hat Alrun auch Neider. Ihre Mutter, einst als Hexe verschrien, wurde aus dem Land gejagt und nun wird hinter ihrem Rücken geflüstert. Böse Zungen sind es, die sie immer wieder denunzieren. Eine zufällige Begegnung mit dem jungen Kroatenkommandanten Bojan Varga verändert nicht nur ihr Leben.

Weiteres:

Wieder hat unsere Autorin, Carmen Pfannstiel, die Geschichtsbücher gewälzt und sich für unser neues Theater-Musical die Zeit des 30-jährigen Krieges ausgesucht.

Die Henneburg war zu dieser Zeit schon zerstört, doch nichts destotrotz ist sie unser Schauplatz für 2024. Carmen hat eine Geschichte rund um die damalige schwierige Zeit erdacht, wo es aber nicht nur die Grauen des Krieges gab, sondern auch liebende Menschen zueinander fanden. Man darf gespannt sein, was sich das Inszenierungsteam des SAT dieses Mal ausgedacht hat.

Verraten dürfen wir: Es gibt wieder viele tolle Schauspieler*innen, Sänger*innen, Reiter*innen, Pferde, Feuer und jede Menge zu Sehen und zu Erleben.

Wichtige Informationen:

  • Wir spielen 3 Stunden (inkl. einer halben Stunde Pause).
  • Unsere Karten gibt es im Vorverkauf für 25,- Euro, an der Abendkasse für 30,- Euro. Karten für die Generalprobe gibt es nicht Online.
  • Du benötigst keine Sitzplatzreservierung, von unserer Zuschauertribüne hat man immer eine herrliche Sicht.
  • Wir spielen auch bei leichtem Regen für dich, Regenponchos können bei uns erstanden werden.
  • Für Essen und Trinken wird bestens gesorgt.
  • Gehbehinderte können sich unter der 0152 09 49 37 56 telefonisch anmelden und werden in der Zeit von 18.30 -19.30 Uhr durch ein Shuttle zur Burgruine gebracht. Bitte melde dich zeitnah bei uns an.
  • Bitte bring eine Taschenlampe mit.

Jetzt Karten kaufen:

Meininger Tageblatt: 03693-440311

Touristinfo Mellrichstadt: 09776-9241

Oder unter: www.sat-foerderverein.de 

Theater Meiningen € 30.00 *
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Samstag, 22. Juni 2024 - 20:00
Burgruine Henneberg
Sonntag, 23. Juni 2024

Wandern mit Gerd: Wanderung zum "Kaiser-Wilhelm-Platz"

Die Wandertour zum „Kaiser“ beginnt am Bahnhof Meiningen. Mit dem Zug fahren wir um 10.38 Uhr nach Walldorf. Von dort aus geht es in Richtung Wallbach – einem recht neuen Stadtteil von Meiningen. Der Weg führt die Wanderer dann bergan auf den Kaiser-Wilhelm-Platz.

Die Wandertour zum „Kaiser“ beginnt am Bahnhof Meiningen. Mit dem Zug fahren wir um 10.38 Uhr nach Walldorf. Von dort aus geht es in Richtung Wallbach – einem recht neuen Stadtteil von Meiningen. Der Weg führt die Wanderer dann bergan auf den Kaiser-Wilhelm-Platz. Dieser wunderschöne und sehr beliebte Platz hat tolle Aussichten in Richtung Rhön. Nach einer Rast geht es weiter über den Eschberg in Richtung Meiningen, vorbei am ehemaligen Gutshof der Herren von Bibra, dem Breuberg (jetzt Wüstung). Die Tour führt anschließend entlang des Spitzberges, der Geltmauer und des Kiliansberges weiter durch den Utendorfer Graben in Richtung Helba und dann nach Meiningen. Die Tourist-Information erreicht die Wandergruppe über den Kaffeeweg und den Limbachsweg.

Die Wanderung ist circa 14 Kilometer lang und gut zu schaffen.

Die Kosten für die Teilnahme an den Wandertouren betragen 7,00 EUR.

Eine Anmeldung bei der Tourist-Information (telefonisch unter 03693 44650 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist erforderlich.

Wanderungen Meiningen € 7.00 *
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Sonntag, 23. Juni 2024 - 10:38

Una Cosa Rara

Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler Libretto von Lorenzo Da Ponte
Dramma giocoso in zwei Akten von Vicente Martín y Soler Libretto von Lorenzo Da Ponte
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Sonntag, 23. Juni 2024 - 15:00 bis 17:30

Romantische Kammermusik

Thüringer Schlosskonzerte

Werke von Mendelssohn-Bartholdy und Brahms mit dem Spohr Quartett: Alexej Barchevitch und Diana Harutyunyan, Violinen, Fred Ullrich und Viola, Michael Hochreither, Cello. Als Gast: Yuliya Peters, Klavier.

Thüringer Schlosskonzerte

Werke von Mendelssohn-Bartholdy und Brahms mit dem Spohr Quartett: Alexej Barchevitch und Diana Harutyunyan, Violinen, Fred Ullrich und Viola, Michael Hochreither, Cello. Als Gast: Yuliya Peters, Klavier.

Mit achtzehn Jahren komponierte Felix Mendelssohn sein a-Moll-Streichquartett, op. 13 – neben dem Oktett zweifellos sein bedeutendstes Frühwerk. Dass es 1827 nach dem Tode Beethovens entstand, verrät uns der junge Komponist durch eine Fülle offener oder versteckter Bezüge zu Themen und Werken Beethovens. Das Quintett f-Moll op. 34 für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Klavier op. 34 vollendete Brahms im Sommer 1864, veröffentlicht wurde es 1865 mit einer Widmung für die musikliebende Prinzessin Anna von Hessen.

https://www.thueringer-schlosskonzerte.de/

Tickets in der Tourist-Information Meiningen (03693-44650) und in allen bekannten Vorverkaufsstellen

Konzerte Meiningen € 22.00
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Sonntag, 23. Juni 2024 - 18:00 bis 20:00
Montag, 24. Juni 2024

Aufgeschlossen! Die Montagsführung im Schloss Elisabethenburg

Aus organisatorischen Gründen legen Museen montags eine Pause ein. Reinigungsarbeiten, Auf- und Abbautätigkeit, Reparaturen und Ähnliches sind auszuführen. Dennoch bieten die Meininger Museen seit Jahren von April bis Oktober jeden Montag im Schloss Elisabethenburg einen geführten Rundgang..

Aus organisatorischen Gründen legen Museen montags eine Pause ein. Reinigungsarbeiten, Auf- und Abbautätigkeit, Reparaturen und Ähnliches sind auszuführen. Dennoch bieten die Meininger Museen seit Jahren von April bis Oktober jeden Montag im Schloss Elisabethenburg einen geführten Rundgang an. Besucher, die nur montags Gelegenheit für einen Museumsbesuch haben, nutzen diese Gelegenheit gern. Dabei werden überblicksmäßig Besonderheiten des Bauwerks, der Ausstattung und der Ausstellungen vorgestellt. Neben den ständigen Ausstellungen der Gemäldegalerie und zu Kunst im Handwerk, darunter der „Hennebergischen Sammlung“, sowie „Meiningen – Musenhof zwischen Weimar und Bayreuth“ und  „Adelheid, Königin von Großbritannien“ sind während ihrer Laufzeit auch Sonderausstellungen im Programm.

Aufgeschlossen wird Schloss Elisabethenburg montags um 14 Uhr, Treff ist am Eingang zum Museum im Schlosshof. Der informative Spaziergang durch das Schloss dauert ca. 1 ½ Stunden, Teilnehmer zahlen 8 €. 

Führungen Meiningen € 8.00 *
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 12
Montag, 24. Juni 2024 - 14:00 bis 17:00
Dienstag, 25. Juni 2024

Ferienprogramm: Auf Ludwig Bechsteins Spuren

Ferienprogramm der Stadt- und Kreisbibliothek "Anna Seghers" und den Meininger Museen

Erlebt gemeinsam mit der Museumspädagogin Nadine Zentgraf einen sagenhaften Spaziergang vom Schloss Elisabethenburg durch die Meininger Innenstadt auf Ludwig Bechsteins Spuren und lausc

Ferienprogramm der Stadt- und Kreisbibliothek "Anna Seghers" und den Meininger Museen

Erlebt gemeinsam mit der Museumspädagogin Nadine Zentgraf einen sagenhaften Spaziergang vom Schloss Elisabethenburg durch die Meininger Innenstadt auf Ludwig Bechsteins Spuren und lauscht anschließend seinen Märchen in der Bibliothek, erzählt von Cornelia Schmädicke.

Eintritt: 4,00 Euro pro Person

Für Kinder ab 6 Jahren

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmeldung unter: 0151-50547046 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl!)

Familien Meiningen € 4.00
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Dienstag, 25. Juni 2024 - 14:00
Mittwoch, 26. Juni 2024

8. Sinfoniekonzert

mit Musik von Dmitri Schostakowitsch und Johann Sebastian Bach
mit Musik von Dmitri Schostakowitsch und Johann Sebastian Bach
Theater Staatstheater Meiningen Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Mittwoch, 26. Juni 2024 - 19:30 bis 21:10

Michael Kohlhaas

Uraufführung Auftragswerk von Björn SC Deigner
Uraufführung Auftragswerk von Björn SC Deigner
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Mittwoch, 26. Juni 2024 - 19:30 bis 21:20
Donnerstag, 27. Juni 2024

Amadeus

Schauspiel von Peter Shaffer
Schauspiel von Peter Shaffer
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Donnerstag, 27. Juni 2024 - 19:30 bis 22:20

Amadeus

Schauspiel von Peter Shaffer
Schauspiel von Peter Shaffer
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Donnerstag, 27. Juni 2024 - 20:00 bis 20:00
Freitag, 28. Juni 2024

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Freitag, 28. Juni 2024 - 18:30 bis 22:30

Good Bye, Lenin!

Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg
Stück von Wolfgang Becker / Bernd Lichtenberg nach dem Film von Wolfgang Becker und Bernd Lichtenberg
Theater Kostenlos Ihre Buchung wird auf der Warteliste durchgeführt.
Buchungen: 0 | Freie Plätze: 0
Freitag, 28. Juni 2024 - 19:30 bis 22:15

Alrun - Eine Geschichte aus dem 30-jährigen Krieg

Es ist ein Unglück für die kleinen Menschen, werden sie in eine Zeit hineingeboren, in der die Welt ihre Angelegenheiten von Grund auf neu ordnet. Denn kleine Menschen sehen und hören immer nur das, was vor ihren Augen ist. Das auch sie in das große Weltgeschehen eingeordnet sind, vermögen s

Es ist ein Unglück für die kleinen Menschen, werden sie in eine Zeit hineingeboren, in der die Welt ihre Angelegenheiten von Grund auf neu ordnet. Denn kleine Menschen sehen und hören immer nur das, was vor ihren Augen ist. Das auch sie in das große Weltgeschehen eingeordnet sind, vermögen sie gar nicht zu durchschauen. So wie in diesen Jahren als Fürsten und Herren um des großen Martin Luthers Willen die Kriegsfackel auch in unser schönes Vaterland geschleudert hatten.

Zur Geschichte:

Seit 1618 tobt Krieg.

Es beginnen die großen Heeresdurchzüge durch Südthüringen, welches bis dahin noch recht wenig vom Kriegsgeschehen merkte. 1634/35 zieht das Söldnerheer des Grafen Johann Hektor Isolani, der die Kroatenregimenter befehligt, raubend und mordend durch Thüringen. Überall waren sie gefürchtet ob ihrer fürchterlichen Untaten. Auch die Menschen im hennebergischen Land fürchten um ihr Leben. Und hier beginnt unsere Geschichte.

Mehr zum Stück:

Die junge Alrun und die Dorfbewohner rund um die Henneburg haben Angst vor den heranrückenden Kroaten. Berüchtigt sind sie für ihr barbarisches und teuflisches Vorgehen gegenüber der Bevölkerung. Doch Alrun hat ein Versteck entdeckt, welches allen das Leben retten kann.

Leider hat Alrun auch Neider. Ihre Mutter, einst als Hexe verschrien, wurde aus dem Land gejagt und nun wird hinter ihrem Rücken geflüstert. Böse Zungen sind es, die sie immer wieder denunzieren. Eine zufällige Begegnung mit dem jungen Kroatenkommandanten Bojan Varga verändert nicht nur ihr Leben.

Weiteres:

Wieder hat unsere Autorin, Carmen Pfannstiel, die Geschichtsbücher gewälzt und sich für unser neues Theater-Musical die Zeit des 30-jährigen Krieges ausgesucht.

Die Henneburg war zu dieser Zeit schon zerstört, doch nichts destotrotz ist sie unser Schauplatz für 2024. Carmen hat eine Geschichte rund um die damalige schwierige Zeit erdacht, wo es aber nicht nur die Grauen des Krieges gab, sondern auch liebende Menschen zueinander fanden. Man darf gespannt sein, was sich das Inszenierungsteam des SAT dieses Mal ausgedacht hat.

Verraten dürfen wir: Es gibt wieder viele tolle Schauspieler*innen, Sänger*innen, Reiter*innen, Pferde, Feuer und jede Menge zu Sehen und zu Erleben.

Wichtige Informationen:

  • Wir spielen 3 Stunden (inkl. einer halben Stunde Pause).
  • Unsere Karten gibt es im Vorverkauf für 25,- Euro, an der Abendkasse für 30,- Euro. Karten für die Generalprobe gibt es nicht Online.
  • Du benötigst keine Sitzplatzreservierung, von unserer Zuschauertribüne hat man immer eine herrliche Sicht.
  • Wir spielen auch bei leichtem Regen für dich, Regenponchos können bei uns erstanden werden.
  • Für Essen und Trinken wird bestens gesorgt.
  • Gehbehinderte können sich unter der 0152 09 49 37 56 telefonisch anmelden und werden in der Zeit von 18.30 -19.30 Uhr durch ein Shuttle zur Burgruine gebracht. Bitte melde dich zeitnah bei uns an.
  • Bitte bring eine Taschenlampe mit.

Jetzt Karten kaufen:

Meininger Tageblatt: 03693-440311

Touristinfo Mellrichstadt: 09776-9241

Oder unter: www.sat-foerderverein.de 

Theater Meiningen € 30.00 *
Buchungen: 0 | Freie Plätze: k.A.
Freitag, 28. Juni 2024 - 20:00
Burgruine Henneberg
Seite 1/33
Start - Zurück - 1 2 3 4 5 ... - Weiter - Ende
1-20/646

Tourist-Information Meiningen

i Marke Logo2

Ernestinerstraße 2
98617 Meiningen

Öffnungszeiten Tourist-Information:

Mo. - Fr.: 10 - 17 Uhr (Okt. - Mär.)
Mo. - Fr.: 10 - 18 Uhr (Apr. - Sep.)
Sa.: 09:00 - 14:00 Uhr

  03693 44 65 0

 E-Mail Tourist-Information


Mehr von Meiningen auf:

Facebook logo Instagram Logo

Öffnungszeiten

Bürgerbüro
Mo. - Fr. 8:00 - 12:00
Mo. & Di. 13:00 - 15:00
Do. 13:00 - 18:00
1. Samstag im Monat: 9:00 - 13:00

   03693 45 45 45

  E-Mail Bürgerbüro

Öffnungszeiten Bibliothek
Mo. 13:00 - 18:00
Di. 10:00 - 14:00
Mi. 10:00 - 18:00
Do. 13:00 - 18:00
Fr. 13:00 - 18:00

   03693 502959

Feedback

Vermissen Sie Inhalte? Haben Sie Lob oder Kritik zur Seite? Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Partner

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps/Open-Street-Map um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps/Open-Street-Map Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER