Städtische Galerie ada

Die am 19. Juni 1990 gegründete städtische Galerie ada Meiningen erfüllt als gemeinnützige Einrichtung innerhalb der Kulturlandschaft der Stadt Meiningen und der Region Südthüringen wichtige sozial-kulturelle Bedürfnisse. Sie entwickelte sich zu einem Forum für bildende und experimentelle Kunst der Gegenwart mit überregionalem Einzugsgebiet (Thüringen, Osthessen, Unterfranken).

Wechselnde Ausstellungen vielfältiger Werke zeitgenössischer Künstler aller Kunstarten bieten ein Suchfeld für Zusammenhänge sowie für Antworten auf Grundfragen des Lebens. Es werden Exponate ausgestellt, die Kunst als ein Maß für Qualität und Intensität erlebbar werden lassen.

Die Ausstellungen sind als Gesamtkunstwerke gestaltet und eröffnen Erlebnisräume für bewussten, intensiven und sinnstiftenden Kunstgenuss. Führungen, Künstlergespräche, Kataloge sowie Vernissagen mit thematischen Bezügen zu Musik, Tanz, Literatur und Schauspiel fördern die Balance von Fühlen, Sehen und Denken. Grundlage für die Kunstvermittlung ist das Prinzip der Ganzheit.

 

Städtische Galerie ada
Stadt Meiningen

Bernhardstraße 3
98617 Meiningen

Rollstuhlgerechter Zugang an der Hausrückseite (Parkplatz)

Öffnungszeiten

Mi-So, Feiertag: 14:00 - 19:30

Ab 13. Januar 2024: „Stationen“ des Meininger Künstlers Dietrich Ziebart

Am Samstag, den 13.01.2024 eröffnet um 16 Uhr die Ausstellung „Stationen“ des Meininger Künstlers Dietrich Ziebart in der städtischen Galerie ada.

Als ehemaliger Grafiker des Staatstheater Meiningen, ist Dietrich Ziebart kein unbekannter Name in unserer Region. Aber nicht nur hier, sondern auch im Ausland präsentierte er schon häufig seine Werke mit vollem Erfolg.

Dieses Mal haben wir die Ehre, Dietrich Ziebart und seine kreativen sowie gesellschaftskritischen Darstellungen in der städtischen Galerie ada willkommen zu heißen.

In seinen Kunstwerken lässt sich der unmittelbare Ausdruck von Gedanken und Befindlichkeiten wiederfinden, wobei es keine Rolle spielt, ob auf Plakaten, Programmheften oder Illustrationen, denn schon vor vielen Jahren hat Dietrich Ziebart erkannt:

„Kunst kann fesseln, sie kann schockieren, sie kann beflügeln oder traurig machen. Sie kann uns die schönen Dinge des Lebens erschließen und sie kann auch Zusammenhänge vermitteln. Nur eins kann sie nicht – die Welt verändern.“

Auch wenn Dietrich Ziebarts Kunstwerke die Welt womöglich nicht verändern können, so regen sie dennoch zum Denken an und erweitern somit gewiss den ganz eigenen, individuellen Horizont und erlauben somit einen Blick in eine etwas interessantere und facettenreichere Welt, weit über den sprichwörtlichen Tellerrand hinaus.

Image
Ausblick 2024

16.03. – 12.05.2024 | Fatma Güdü & Christin Müller

18.05. – 28.07.2024 | Letzte Wahrnehmungen? Werner Tübke - Grafik

10.08. – 29.09.2024 | Fotoausstellung Thomas Billhardt

Oktober – Dezember 2024 | Kunstsalon und Grafikmarkt

Rückblick: Seitenwechsel - Ausstellung von Meinrad Betschart & Norman Gebauer

Anlässlich der Ausstellungseröffnung am 7. Oktober um 16 Uhr stellen die Künstler Meinrad Betschart und Norman Gebauer ihre Werke unter dem Titel „Seitenwechsel“, vor.

Norman Gebauer, gelernter Tischler und Steinmetz beschloss nach seinen Lehren diversen Studien an besonderen Hochschulen nachzugehen. Allerdings verlor er nie seine Leidenschaft für das Material Holz und erschafft so beeindruckende Skulpturen, die mit der perfekten Kombination aus Form und Farbe ganze Geschichten erzählen können. Mit seinen Gemälden macht Norman Gebauer keinen Unterschied, auch hier gelingt es ihm die Kunst zum Leben zu erwecken.

Ähnlich ist es bei Meinrad Betschart, denn dieser begann, nach der abgeschlossenen Lehre als Bildhauer, an verschiedenen Universitäten zu studieren. Später errichtete er einen ganzen Skulpturenpark, in dem er seine aus Holz angefertigten Werke präsentiert.

Beide Künstler begeisterten über die Jahre bereits zahlreiche Menschen mit ihren Werken und bekamen schon viele Preise und Auszeichnungen überreicht.

Die Ausstellung „Seitenwechsel“ beginnt am 7. Oktober und läuft bis zum 7. Januar 2024 von Mittwoch bis Sonntag in der Zeit von 14:00 bis 19:30 Uhr in der städtischen Galerie Ada.

Image
Rückblicke 2023

06.01. – 26.02.2023 | Heike und Klaus Metz - UNISONO

11.03. – 10.04.2023 | Ausstellung „Wir & Ihr II“

22.04. – 25.06.2023 | Udo Eisenacher – „… bis jetzt“

08.07. – 24.09.2023 | Gerd Mackensen – „Parade im Auenland“

07.10. – 07.01.2024 | Meinrad Betschart & Norman Gebauer - „Seitenwechsel“, Kuratorin: Kerstin Jacobssen

Künstlerische Bewerbungen bitte per Mail an kultur@meiningen.de oder per Post an:

Stadt Meiningen

FB Kultur

Schlossplatz 1

98617 Meiningen

Tourist-Information Meiningen

i Marke Logo2

Ernestinerstraße 2
98617 Meiningen

Öffnungszeiten Tourist-Information:

Mo. - Fr.: 10 - 17 Uhr (Okt. - Mär.)
Mo. - Fr.: 10 - 18 Uhr (Apr. - Sep.)
Sa.: 09:00 - 14:00 Uhr

  03693 44 65 0

 E-Mail Tourist-Information


Mehr von Meiningen auf:

Facebook logo Instagram Logo

Öffnungszeiten

Bürgerbüro
Mo. - Fr. 8:00 - 12:00
Mo. & Di. 13:00 - 15:00
Do. 13:00 - 18:00
1. Samstag im Monat: 9:00 - 13:00

   03693 45 45 45

  E-Mail Bürgerbüro

Öffnungszeiten Bibliothek
Mo. 13:00 - 18:00
Di. 10:00 - 14:00
Mi. 10:00 - 18:00
Do. 13:00 - 18:00
Fr. 13:00 - 18:00

   03693 502959

Feedback

Vermissen Sie Inhalte? Haben Sie Lob oder Kritik zur Seite? Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Partner