Direkt zu:
english
Zusatzinformationen

Zentrale Vergabestelle

Aufgaben - Informationen für Bieter - Vergabeverfahren und Aufträge

Seit Juni 2018 ist die Zentrale Vergabestelle (ZVS) der Stadtverwaltung Meiningen federführend für alle förmlichen Ausschreibungs- und Vergabeverfahren zuständig:

  • Öffentliche Ausschreibungen
  • Beschränkte Ausschreibungen mit Teilnahmewettbewerb
  • Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb
  • EU-weite Ausschreibungen

Weitere Aufgaben der ZVS sind:

  • Beratung der Fachbereiche in Vergaberechtsangelegenheiten
  • Führen der Vergabestatistik der Stadtverwaltung
  • Pflege einer Bieterdatenbank
  • Erstellung und Pflege von Formularen zur Vergabe
  • Einführung und Umsetzung der E-Vergabe in der Stadtverwaltung

Wissenswertes für Bieter

Öffentliche nationale Ausschreibungen und europaweite Ausschreibungen der Stadtverwaltung werden seit 1. Juni 2018 nicht nur hier, sondern auch auf der Vergabeplattform www.eVergabe.de bekanntgemacht.
Alle laufenden Ausschreibungen der Stadtverwaltung können Sie dort einsehen. Sie müssen sich lediglich vorher einmalig und kostenfrei registrieren.

Als potenzieller Bieter können Sie sich auf der Vergabeplattform anmelden und sich die Ausschreibungsunterlagen kostenlos herunterladen. Die Standard-Registrierung ist kostenfrei; für zusätzliche Leistungen können Gebühren des Plattformbetreibers anfallen. Als angemeldeter Benutzer können Sie jederzeit nach Ausschreibungen (auch von anderen öffentlichen Auftraggebern) suchen.

Auftragsbekanntmachungen können zudem zentral über die Suchfunktion des Internetportals www.bund.de ermittelt werden.


Bitte beachten Sie: Die Anforderung und der Versand der Vergabeunterlagen erfolgen ausschließlich in elektronischer Form über die eVergabe-Plattform.

Angebote abgeben können Sie vorerst weiterhin in Papierform per Post oder - sofern es in der Bekanntmachung festgelegt wurde - in elektronischer Form über die eVergabe-Plattform.

Bei Fragen zur Registrierung oder allgemeinen Fragen zur Angebotsabgabe wenden Sie sich bitte direkt an den Kundendienst von eVergabe unter der Telefonnummer 0351 41093-1444.
Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte direkt an die Hotline der eVergabe: 0351 41093-1422.

Aktuelle Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibungen

Ankündigungen über beabsichtigte Vergaben

Die Stadtverwaltung informiert an dieser Stelle über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen bei Bauleistungen ab einem voraussichtlichen Gesamtauftragswert von 25.000 € (netto) gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A sowie über beabsichtigte europaweite Ausschreibungen im nicht offenen Verfahren und offenen Verfahren bei Bauleistungen gemäß § 38 VgV und § 12 VOB/A-EU.

Information über vergebene Aufträge

Hier infomieren wir Sie über vergebene öffentliche Aufträge der Stadtverwaltung Meiningen bei Bauleistungen ab einem Netto-Auftragswert von 15.000 € und Lieferungen/Dienstleistungen ab einem Netto-Auftragswert von 25.000 € gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A und § 19 Abs. 2 VOL/A.

Information nach § 20 Abs. 3 VOB/A über die Erteilung eines Auftrages

  • Vergabenr.: 2019ZVS022
  • Vergabeverfahren: Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
  • Auftragsgegenstand: Waldumbau eines Kiefern-/Fichtenforstes in einen Laubwald in 98639 Rippershausen OT Solz
  • Auftraggeber: Stadtverwaltung Meiningen, Zentrale Vergabestelle (Kontakt siehe rechts)
  • beauftragtes Unternehmen: Heß&Amborn, Inhaber Frank Amborn, Am Kirchenweg 1, 36433 Bad Salzungen