Direkt zu:
english
Zusatzinformationen

Investieren in Meiningen

Im Zentrum Deutschlands und Europas
Die Kreisstadt Meiningen liegt im Südwesten Thüringens im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen. Meiningens zentrale Lage in der Mitte Deutschlands (Q-City) eröffnet Investoren viele Möglichkeiten.

Verkehrsgünstige Lage
Meiningen ist hervorragend an das Verkehrsnetz angebunden. Die Stadt liegt unmittelbar an der A 71 und verfügt über die Anschlussstellen „Meiningen-Nord“ und „Meiningen-Süd“. Bahnverbindungen bestehen nach Erfurt, Eisenach und Schweinfurt.

Raum für Investitionen
Für die verschiedensten Standortanforderungen geeignet, bietet das neu erschlossene Industriegebiet „Rohrer Berg“ Raum für Investitionen auf 27 Hektar.

Geringe Steuerbelastung
Die Leistungsfähigkeit der Stadt garantiert den Unternehmen attraktive Bedingungen. Der Hebesatz der Gewerbesteuer liegt mit 395 %  unter dem Landesdurdurchschnitt (396 %) .

Gesunder Unternehmensmix
Meiningen bietet einen interessanten Unternehmensmix aus produzierendem und Dienstleistungsgewerbe. Dazu gehören renommierte Unternehmen des Anlagen- und Werkzeugbaus, der Elektronik und Optoelektronik, der Gesundheitswirtschaft und der Finanzwirtschaft.

Gute Kaufkraft
Meiningen ist ein guter Einzelhandelsstandort. Bei Indikatoren wie Kaufkraftbindung, Zentralitätskennziffer und Einzelhandelsumsatzindex liegt die Stadt deutlich über dem Durchschnitt.

Hohe Lebensqualität
Mit den vielfältigen Angeboten im kulturellen, sportlichen und Freizeitbereich, seiner reichen Kulturgeschichte sowie der Lage in reizvoller Landschaft bietet Meinigen ein hohes Maß an Lebensqualität.

Guter Bildungsstandort
Die Stadt bietet ein umfangreiches und vielfältiges Bildungsangebot in allen Schulformen.

Gute Kinderbetreuung
Die Stadt stellt fast 950 Plätzen in Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. Damit ist eine lückenlose Versorgung gewährleistet.

Service für Investoren
Meiningen bietet Investoren eine schnelle und unbürokratische Unterstützung für die Umsetzung ihrer Vorhaben.