Direkt zu:
english
Zusatzinformationen

Wanderung zur Geba

Von Meiningen führen gut markierte Wanderwege zu sehenswerten Ausflugzielen in Südthüringen und der Rhön. Auf dem Hauptwanderweg HWO 3 (Milseburgweg) erreichen Sie von Meiningen aus nach 15 km die Hohe Geba (751m). Bemerkenswert auf dem Weg zur Geba ist das Träbeser Loch, eine trichterförmige, von Bäumen umschlossene Vertiefung, ein so genannter Erdfall. Die Geba ist ein lang gestreckter Tafelberg aus Kalkstein mit einer Basaltdecke. Mit seinem breiten Rücken überragt er das Herpftal, so dass er aus der Ferne mühelos erkannt wird. Von seiner höchsten Erhebung an der Meininger Hütte genießt man einen großartigen Rundblick. Einkehrmöglichkeiten finden Sie am Neidhartskopf, auf der Geba und in Träbes. Sonn- und Feiertags gibt es die Möglichkeit einen Teil der Strecke mit dem Bus (Linie 410) in Richtung Geba zurückzulegen und beispielsweise ab Bettenhausen (Kreuzung Seeba) zu wandern.