Direkt zu:
english

Tag der Offenen Gesellschaft in Meiningen

17.06.2018
14:00 Uhr

Der Eine Welt Verein Meiningen e.V. und das Meininger Bündnis für Demokratie und Toleranz beteiligen sich am bundesweiten „Tag der Offenen Gesellschaft“. Am Sonntag, 17. Juni 2018, wird dazu von 14:00 bis 17:00  eine lange Tafel im Meininger Schlosspark aufgestellt.

„Wir wollen Menschen dazu einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Alle sind dazu eingeladen. Es kann auch ein kleiner Imbiss mitgebracht werden. Im vergangenen Jahr haben wir im Garten des Pfarrhauses den ersten Tag der Offenen Gesellschaft begangen. Es gab viele interessante Gespräche. Das wollen wir in diesem Jahr fortsetzen“, erklärt Ulrich Töpfer, der Sprecher des Bündnisses.

Der bundesweite Tag der offenen Gesellschaft findet bereits am Samstag statt. Zu den Partnern der bürgerschaftlichen Initiative gehören die Robert Bosch Stiftung, die Bertelsmann-Stiftung, die Stiftung Futurzwei, die Diakonie, das Deutsche Theater und viele andere Institutionen und Organisationen. Der Tag steht für Demokratie, Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Beim ersten Tag der offenen Gesellschaft, im vergangenen Jahr, waren mehr als 20.000 Menschen zwischen Aachen und Cottbus dabei. Weitere Informationen gibt es unter: www.die-offene-gesellschaft.de