Direkt zu:
english

Konzert: Jonathan Dimmock (San Francisco)

Meininger Orgelsommer 2018
15.08.2018
20:00 Uhr

Im kommenden Mittwochskonzert macht der Konzertorganist Jonathan Dimmock aus San Francisco (USA) auf seiner Europa-Tournee Station in Meiningen.
Dimmock, der regelmäßig auf 6 Kontinenten als Organist unterwegs ist, wird ein vielseitiges Orgel-Solo-Programm passend zum katholischen Feiertag Mariä Himmelfahrt zu Gehör bringen. An der REGER-Orgel musiziert er Werke von Buxtehude, Dupré, Max Reger u. a.

Der Organist JONATHAN DIMMOCK (www.jonathandimmock.com) ist international als Konzertkünstler, Begleiter, Ensemble-Musiker, gemeinnütziger Gründer und Schriftsteller bekannt. Der Absolvent von Oberlin und Yale hat das einzigartige Privileg, der einzige amerikanische Organ Scholar von Westminster Abbey gewesen zu sein. Er hat auch drei amerikanische Kathedralen bedient: St. John the Divine (New York), St. Mark's (Minneapolis) und Grace (San Francisco). Jonathan lebt in San Francisco, wo er über zwölf Jahre lang Musikdirektor der St. Ignatius Church (der größten Jesuitenkirche in den USA) war und derzeit als Organist im Palace of the Legion of Honor Museum für das San Francisco Symphony Orchestra tätig ist. Er ist Musikdirektor der Kongregation Sherith Israel, Orgel-Dozent an der Sonoma State University und regelmäßig freischaffender Künstler. Er ist einer der wenigen Organisten der Welt, die auf sechs Kontinenten touren.
Mr. Dimmock hat mehr als fünfzig CDs aufgenommen und ist auf der Grammy-gekrönten San Francisco Symphony-Aufnahme von Mahlers Symphonie Nr. 8 zu hören. Neben zahlreichen Titeln auf YouTube und allen anderen Online-Musikseiten wurde er interviewt und in zahlreichen Radio- und Fernsehstationen, darunter National Public Radio, Radio Frankreich, BBC3, ABC (Australien), MTV2 (Budapest), BCC (Barbados) und SABC (Südafrika). Zu seinen Lehrern und Mentoren gehören Olivier Messiaen, Gillian Weir, Simon Preston, Jean Langlais, Peter Hallock, Haskell Thomson, William Porter, Thomas Murray, Ton Koopman, Harald Vogel, J. Franklin Clark, Paul Halley, Naji Hakim und Frédéric Blanc.

Weiterhin beliebt und stets ein Tipp für Meininger und Gäste sind die Mittagskonzerte mit dem Titel OrgelPunkt12, zu welchen Kantor Sebastian Fuhrmann und Ludwig Zeisberg jeden Samstag im 12 Uhr im Juli und August herzlich einladen. Die Konzerte dauern jeweils eine halbe Stunde, der Eintritt ist frei.

Eintritt: 5,- €