Direkt zu:
english
08.03.2017

Verstärkte Kontrollen des ruhenden Verkehrs anlässlich der 7. Meininger Kneipennacht

Aufgrund des erwarteten Besucheraufkommens und der damit verbundenen Verkehrseinschränkungen anlässlich der 7. Meininger Kneipennacht wird der Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadtverwaltung am Samstag, dem 11. März 2017, die Kontrolltätigkeit zur Überwachung des ruhenden Verkehrs in der Innenstadt spürbar erhöhen.

Diese Maßnahme sei notwendig geworden, weil es in den vergangen Jahren zu zahlreichen Klagen über das schlechte Parkverhalten und zu Behinderungen für die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr durch Falschparker in Feuerwehrzufahrten oder in Rettungsgassen gekommen war, informiert der FB Ordnung und Sicherheit.

Auch mit dem Veranstalter der Kneipennacht sei die Maßnahme abgestimmt worden. Auf das Thema Parken sowie auf die zur Verfügung stehenden öffentlichen Parkplätze wie „Großmutterwiese“, „Volkshausplatz“ und „Reithalle“ werde in den Veranstaltungshinweisen aufmerksam gemacht.

„Von dem höheren Kontrolldruck versprechen wir uns einen spürbaren Einfluss auf das Parkverhalten der Besucherinnen und Besucher der 7. Meininger Kneipennacht“, begründet der FB Sicherheit und Ordnung die Ankündigung der verstärkten Kontrollen.